Paul Hindemith (1895-1963) Kurt Weill (1900-1950)

Der Lindberghflug (1929)

pièce pour la radio

  • General information
    • Composition date : 1929
    • Duration : 43 mn
    • Editor : Schott
    • Livret (détail, auteur) :

      Bertold Brecht

Detailed formation
  • ensemble de voix solistes(ténor, baryton, basse), chœur mixte
  • 2 flûtes (aussi flûte piccolo), 2 clarinettes, 2 bassons, 2 trompettes, 2 trombones, timbales, percussionniste, piano, banjo, cordes

Creation information

Titres des parties

I. Aufforderung an die amerikanischen Flieger, den Ozean zu überfliegen
II. Vorstellung des Fliegers Charles Lindbergh
III. Aufbruch des Fliegers Charles Lindbergh in New York zu seinem Flug nach Europa
IV. Die Stadt New York befragt die Schiffe
V. Fast während seines ganzen Fluges hatte der Flieger mit Nebel zu kämpfen
VI. In der Nacht kam ein Schneesturm
VII. Schlaf
VIII. Während des ganzen Fluges sprachen alle amerikanischen Zeitungen unaufhörlich von Lindberghs Glück
IX. Die Gedanken des Glücklichen
X. Schreiben die französischen Zeitungen: So fliegt er, über sich die Stürme, um sich das Meer, unter sich den Schatten Nungesser
XI. Lindberghs Gespräch mit seinem Motor
XII. Endlich, unweit Schottlands, sichtet Lindbergh Fischer
XIII. Auf dem Flugplatz Le Bourget bei Paris erwartet in der Nacht des 21. Mai 1927, abends 10 Uhr eine Riesenmenge den amerikanische Flieger
XIV. Ankunft des Fliegers Charles Lindbergh auf dem Flugplatz Le Bourget bei Paris
XV. Bericht über das Unerreichbare